Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 12. November 2021

Für die Verarbeitung Verantwortlicher, Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Cave
Villinger Str. 80
78054 Villingen-Schwenningen

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die Cave Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Website sowie mit Hilfe unserer Online-Dienste verarbeiten. Darüber hinaus erhalten Sie Datenschutzhinweise (Art. 13 und 14 DSGVO) im Vorfeld der Verarbeitungsvorgänge und Vertragsbeziehungen in einfacher, präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form (Art. 12 Abs. 1 DSGVO). Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, hat Cave mit den beauftragten Dienstleistern und Kooperationspartnern entsprechende Vereinbarungen (insbes. Art. 26 und 28 DSGVO) geschlossen sowie technische und organisatorische Maßnahmen erlassen, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen sowie zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie uns als Betreiber der Website über Online-Formulare senden, eine dem Stand der Technik entsprechende SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Datenschutzfreundliche Voreinstellungen können Sie darüber hinaus mithilfe der Einstellungen Ihres Web-Browsers vornehmen, z.B. durch die Do-Not-Track-Funktion, regelmäßige Sicherheitsupdates oder das Blocken von Cookies. Weitere Einstellungen können Sie durch entsprechende Browser-Erweiterungen vornehmen und/oder diese werden in dieser Datenschutzerklärung gesondert beschrieben. Wir weisen darauf hin, dass ein lückenloser Schutz von Übertragungen im Internet nicht möglich ist und der Schutz Ihrer Daten stark vom individuellen Surfverhalten abhängen kann. Geben Sie Ihre Daten daher niemals an Dritte weiter, die diese möglicherweise missbräuchlich verwenden.

Im Falle von Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir die geänderte Erklärung sowie das Datum des Inkrafttretens der geänderten Erklärung auf dieser Website veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich regelmäßig auf unserer Website zu informieren. Änderungen, die eine von Ihnen erteilte Einwilligung betreffen, werden wir nur durch erneute Einholung der Einwilligung durchführen.

1. Geltungsbereich und Definitionen

Diese Datenschutzinformation gilt für Online-Angebote und -Dienste wie z.B. Internetseiten und darin enthaltene Dienste und Angebote der Cave. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwenden wir folgende Bezeichnungen. Zu Ihrem besseren Verständnis finden Sie hier eine kurze Erläuterung zu den verwendeten Begriffen im Sinne des Art. 4 Abs. 1 DSGVO.

1.1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

1.2. Verarbeitung

„Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1.3. Einschränkung der Verarbeitung

„Einschränkung der Verarbeitung“ meint die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

1.4. Profiling

„Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

1.5. Pseudonymisierung

„Pseudonymisierung“ bedeutet die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

1.6. Verantwortlicher für die Verarbeitung

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

1.7. Auftragsverarbeiter

„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

1.8. Empfänger

„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

1.9. Dritter

„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

1.10. Einwilligung

„Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die Gesellschaft, die im Impressum als Betreiber der jeweiligen Online-Plattform genannt ist.

Cave
Villinger Str. 80
78054 Villingen-Schwenningen

3. Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

4. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern, vgl. Ziff. 6.2), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Suchauftrag zu vereinfachen (z.B. Merken von Postleitzahl für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern, vgl. Ziff. 6.2). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert

4.1 Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen unserer Website erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo auf der Seite Sie sich bewegen.

4.2 Funktionelle-Cookies

Mit diesen Cookies aus unseren Analysetools können wir Besuche zählen und die Herkunft dieser feststellen, um unseren Service kontinuierlich verbessern zu können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Frage, welche Seiten oder Produkte am beliebtesten sind und wo evtl. Probleme bei der Benutzung unserer Website entstehen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu schlecht ausgewählten Empfehlungen und einer schlechteren Website-Erfahrung führen.

4.3. Marketing und Werbeeinwilligung

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen um Ihnen relevante Werbung auf anderen Websites zu zeigen. In manchen Fällen ist hierfür die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erforderlich. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zur Anzeige von Werbung führen, die für Sie weniger interessant ist.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann. Sollte der von Ihnen aufgeführt Browser nicht aufgelistet sein, sprechen Sie uns gerne darauf an.

5. Erfassung und Nutzung von Daten

Im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie insbesondere durch die von Cave bereitgestellten Online-Formulare eingeben. Es folgt eine Aufstellung der möglichen Datenverarbeitungen durch uns sowie die auf Partnerseiten eingebundenen Online-Formulare. Diese Daten werden gelöscht, sobald der Zweck zur Aufbewahrung nicht mehr besteht und keine gesetzlichen und/oder legitimen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Neben den nachstehend genannten Zwecken und Rechtsgrundlagen können die Daten darüber hinaus auch zu Zwecken der Vertragsdurchführung und -erfüllung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO sowie zu Marketingzwecken auf Basis Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz lit. a) DSGVO oder auf Basis berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz lit. f) DSGVO, ggf. i. V. m. ErwG 47 DSGVO entsprechend verarbeitet werden, sofern eine gesetzliche Befugnis (z. B. § 7 Abs. 3 UWG) nicht einschlägig ist.

5.1. Formulare und darüber erfasste Daten

Damit Sie unsere Services nutzen können, stellen wir Ihnen für Ihren jeweiligen Bedarf das entsprechende Formular zur Verfügung. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Formulare ausfüllen und absenden, erhalten wir die eingegebenen Daten und verarbeiten diese auf unseren Systemen. Die folgende Darstellung der von Cave verwendeten Formulare ist ggf. nicht abschließend. Wir behalten uns vor, einzelne Online-Formulare inhaltlich zu ändern, umzubenennen oder vergleichbare Angaben zu verarbeiten.

5.1.2 Dauer der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einem der oben genannten Formulare werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird. Dies ist ebenfalls für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt. Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

5.2. Datenerfassung durch Drittanbieter

Besuchen Sie unsere Website, so können außerdem Daten durch Drittanbieter erhoben und verarbeitet werden. Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken des Betriebs und der Optimierung unserer Website, zu Marketingzwecken sowie zu Zwecken der Bereitstellung und Durchführung unserer Vermittlungsleistungen. Unsere Online-Formulare und Marketing-Tools werden darüber hinaus auch auf Partnerseiten eigebunden, über welche Sie zu unserer Website gelangen und/oder unsere Leistungen in Anspruch nehmen können.

5.2.1. Webanalysedienste

Die im Folgenden aufgelisteten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie im Einzelfall auf Basis Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) verarbeitet. Grundsätzlich wollen wir dadurch unsere Website fortlaufend optimieren und die Daten statistisch erfassen und auswerten. Generell nutzen wir diese Dienste nach Art, Umfang und technisch-organisatorischer Voraussetzung ohne das Erfordernis einer ausdrücklichen Einwilligung („Opt-In“) Ihrerseits. Anpassungen und/oder Änderungen in Bezug auf die geltende Rechtslage behalten wir uns ausdrücklich vor. Viele dieser Dienste sind auf Partner- und/oder anderen Drittseiten aktiv, so dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Ihr Browser diese Dienste bereits kennt und entsprechende Cookies ausführt.

5.2.1.1. Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, ein Trackingtool des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, das der Datenverkehrsanalyse von Webseiten (Webanalyse) dient. Google Analytics verwendet sog. Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Webseite anhand Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Sofern Sie diese Cookies zulassen, werden diese für 14 Monate seit Ihrem letzten Besuch auf der Seite durch Google in Ihrem Browser gespeichert, wodurch Sie beim nächsten Besuch wiedererkannt werden können. Wie Sie das Ersetzen von Cookies und/oder Cookies von Drittanbietern verhindern können. „Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen wie:

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, holen wir über das Cookie-Banner für diese Datenübermittlung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO ein. Die damit einhergehenden Risiken entnehmen Sie bitte Ziffer 10 („Datenübermittlung in Drittländer“). Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Webseite um den Code „anonymizeIP“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, s. o. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken. Lesen Sie hier für nähere Informationen zum Datenschutz bei Google-Analytics. Weitere Informationen und Einstellungen finden Sie hier: Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google.

5.2.2. Facebook

Diese Website verwendet Technologien von Facebook Ireland Limited („Facebook“, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland). Facebook ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, auf Facebook direkt sowie im Facebook-Werbenetzwerk gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen. Durch die Nutzung der Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ werden Nutzer der Website beim Besuch von Facebook oder anderer das Verfahren nutzender Seiten sog. „Facebook-Ads“ angezeigt, die interessenbasierte Werbung beinhalten. Zweck ist die Steigerung der Attraktivität unserer Website durch gezieltes Marketing sowie das Schalten von Werbeanzeigen. Sind Sie Inhaber eines Facebook-Accounts, ist dies durch den gesetzten Facebook Pixel erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten an Facebook übermittelt werden. Beim Facebook Pixel handelt es sich um einen Javascript-Code. Facebook verwendet Tracking-Cookies um basierend auf Informationen zum Nutzerverhalten sowie gerätebezogenen Informationen, Facebook-Anzeigen gezielt aussteuern zu können. Diese Daten werden für maximal 180 Tage gespeichert. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, sehen Sie unter Ziffer 5. „Cookies“. Auf Informationen, die durch Facebook verarbeitet und/oder zusammengeführt werden, haben wir keinen Einfluss. Eine Identifizierbarkeit durch Facebook könnte z. B. möglich sein, wenn die Daten Ihrem Facebook-Account zugeordnet werden können bzw. Sie in einem Facebook-Account eingeloggt sind. Über entsprechende Einstellungen der Facebook-Werbung können Sie sich unter https://www.facebook.com/about/basics/advertising informieren und entsprechend Einstellungen vornehmen. Eine Anleitung dazu finden Sie hier https://www.facebook.com/about/basics/advertising/ad-preferences. Eingeloggte Nutzer können die Funktionen hier deaktivieren und anpassen https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, holen wir über das Cookie-Banner für diese Datenübermittlung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO ein. Die damit einhergehenden Risiken entnehmen Sie bitte Ziffer 10 („Datenübermittlung in Drittländer“).

5.2.3. Soziale Netzwerke / Soziale Media Plugins

Wir nutzen soziale Netzwerke auf unserer Website, soweit diese zum Zeitpunkt der Nutzung unserer Seite entsprechend aktiviert sind. Welches Unternehmen in diesem Zusammenhang Daten verarbeitet sehen Sie hier. Die Datenverarbeitung beruht gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf unserem berechtigten Interesse.

5.2.3.1. Facebook

Unsere Website enthält Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-Button“ erkennbar. Sobald Sie unsere Website besuchen, stellt das Facebook-Plugin zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook eine unmittelbare Verbindung her. Auf diesem Weg wird Facebook darüber informiert, dass mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht wurde. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Website befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Facebook ist es dann möglich, Ihren Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir, als Anbieter unserer Website, werden von Facebook nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Hier können Sie sich weitergehend informieren. Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook durch unsere Website Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Website aufrufen.

5.2.3.2. Instagram

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Website mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram unter https://instagram-basics.de/datenschutzerklaerung/.

6. E-Mail-Kontakt

Sie haben die Möglichkeit mit uns über folgende E-Mail-Adressen in Kontakt zu treten.

info@cave-vs.de

In diesem Falle verarbeiten und speichern wir die durch die E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Das werden grundsätzlich Ihre Email-Adresse sein und alle weiteren, von Ihnen preisgegebenen, Informationen. Eine solche Datenverarbeitung ist für die Verarbeitung der Konversation erforderlich. Die Datenverarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und ist damit rechtmäßig, soweit Sie dadurch nicht unangemessen in Ihren Rechten eingeschränkt werden. Dient die Kontaktaufnahme dem Abschluss eines Vertrages, so ist die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO rechtmäßig. Geben Sie ungefragt weitere Daten an, so beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Wir löschen diese Daten, sobald die Konversation beendet ist und kein Zweck mehr zur Speicherung vorliegt/keine gesetzlichen und/oder legitimen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Vorgang abschließend geklärt ist. Alle weiteren durch den Absende Vorgang übermittelten Daten werden spätestens nach einer Frist von 7 Tagen gelöscht.

7. Offenlegung Ihrer Daten durch uns

Wir legen personenbezogene Daten offen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, Beschwerden über Angebote oder Inhalte, die die Rechte Dritter verletzen, nachzugehen sowie die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit Dritter zu schützen. Die Offenlegung dieser Daten geschieht ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen/Datenschutzvorschriften. Insbesondere sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben an Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden oder autorisierte Dritte aufgrund einer Verpflichtung oder Berechtigung in Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren oder dem Verdacht auf eine Straftat, eine rechtswidrige Handlung oder andere Handlungen, aus denen sich für uns, Sie oder einen Dritten eine Rechtfertigung zur Weitergabe ergeben kann. In solchen Fällen werden wir die dafür erforderlichen Daten wie Name, Ort, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bisherige Nutzernamen, IP-Adresse, Betrugsbeschwerden sowie ggf. weitere Angaben offenlegen, soweit dies zulässig ist.

8. Datenübermittlung in Drittländer

Wie in dieser Datenschutzerklärung bereits erläutert, setzen wir Dienste ein, deren Anbieter teilweise in sogenannten Drittländern (wie den USA) sitzen, also Ländern, deren Datenschutzniveau nicht dem der Europäischen Union entspricht. Soweit dies der Fall ist und die Europäische Kommission für diese Länder keinen Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) erlassen hat, haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für etwaige Datenübertragungen zu gewährleisten. Hierzu zählen u.a. die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften. Wo dies nicht möglich ist, stützen wir die Datenübermittlung auf Ausnahmen des Art. 49 DSGVO, insbesondere Ihre ausdrückliche Einwilligung oder die Erforderlichkeit der Übermittlung zur Vertragserfüllung. Sofern eine Drittstaatenübermittlung vorgesehen ist und kein Angemessenheitsbeschluss oder geeignete Garantien vorliegen, ist es möglich und besteht das Risiko, dass Behörden im jeweiligen Drittland (z.B. Geheimdienste) Zugriff auf die übermittelten Daten erlangen können, um diese zu erfassen und zu analysieren, und dass eine Durchsetzbarkeit Ihrer Betroffenenrechte nicht gewährleistet werden kann. Bei Einholung Ihrer Einwilligung über das Cookie-Banner werden Sie hierüber ebenfalls informiert.

9. Rechte der betroffenen Person

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen als betroffene Person gegenüber dem Verantwortlichen (Cave) hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie im Folgenden informieren:

9.1. Recht auf Bestätigung, Art. 15 Abs. 1 Satz 1 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

9.2. Recht auf Auskunft, Art. 15 Abs. 1 Satz 2 DSGVO

Werden personenbezogene Daten der betroffenen Person verarbeitet, so hat sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

9.3. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung, Art. 16 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

9.4. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Art. 17 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Das eben genannte gilt allerdings nicht, soweit die Verarbeitung zu rechtlichen Zwecken geschieht. Eine Löschung ist darüber hinaus ausgeschlossen, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder überwiegende Interessen des Verantwortlichen an der Aufbewahrung bestehen.

9.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Wurde die Verarbeitung demnach eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

cave schwenningen tisch reservierung

Tischreservierung

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie um eine Telefonisch Reservierung.

Unsere

Öffnungszeiten

Restaurant
Montag
Ruhetag
Dienstag - Donnerstag
12:00 - 14:00
17:00 - 22:00
Freitag - Samstag
12:00 - 14:00
17:00 - 00:00
Sonntag
12:00 - 22:00
Lounge & Shisha
Montag - Donnerstag
14:00 -00:00
Freitag - Samstag
14:00 - 03:00
Sonntag
14:00 - 00:00